Ihre Spende für die Claus-Harms-Gemeinde

Warum spenden?

Zunächst einmal: Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für eine Spende interessieren! Damit können Sie unsere gemeindliche Arbeit unterstützen. Im Folgenden möchten wir gerne erläutern, warum wir einen Spendenaufruf starten:

 

Wir sind in drei Stadtteilen vor Ort, wir bieten Aktionen für Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene und Senioren, Freizeiten und Ausflüge genauso wie Konzerte und Diskussionsabende. Und natürlich feiern wir Gottesdienste: für Kinder, für Jugendliche, für alle. Auch mal früh morgens (wie bei den Friedensandachten oder der Osternacht) oder am Abend (bei unseren Abendgottesdiensten in Hammer). 
Wer Hilfe braucht, kann sich an uns wenden. Wir haben Zeit. Wir haben Raum. Wir wollen, dass die Menschen weiter von Gott hören: fröhlich und ganz verschieden.

Dass das überhaupt geht, dafür gibt es die Kirchensteuer: Menschen, die sich dafür entschieden haben, Mitglied der Kirche zu sein, bezahlen monatlich einen festen Beitrag, der von der Höhe ihres Gehalts abhängt. Nebenbei bemerkt: Der Staat übernimmt für die Kirche diese Arbeit, indem er dieses Geld als „Steuer“ einzieht. Manche sehen darin eine zu große Nähe von Staat und Kirche. Aber selbstverständlich bezahlt die Kirche diese Serviceleistung des Staates ganz regulär. Mit Ihrer Kirchensteuer ermöglichen Sie nicht nur uns, sondern allen Gemeinden in der Nordkirche kontinuerliche Arbeit!

Wir wollen weiterhin präsent in den Stadtteilen sein können und wir wollen, dass jeder unsere Angebote wahrnehmen kann und nie sagen muss: „Das ist zu teuer, das kann ich mir nicht leisten.“

Dafür sind wir - über die Kirchensteuer hinaus - auf Spenden angewiesen. 

 

Wir sammeln Spenden für einzelne Projekte wie die Jugend- und Konfirmandenfreizeiten oder die Sanierung des Daches der Erlöserkirche und wir sammeln Spenden einfach für die ganze Arbeit: Dass wir andere unterstützen können, dass frische Blumen auf dem Tisch stehen, dass wir mal einen Kaffee kochen können, wenn Eltern warten...

Sie können uns helfen! Mit Ihrer Spende! Entweder: Einmalig oder auch: regelmäßig, z.B. einmal im Vierteljahr.


Wie kann ich spenden?

Am einfachsten können Sie über das Spendenformular von betterplace.org spenden, das Sie unter diesem Text finden . Sie direkt online auswählen wie viel, wie oft und wofür sie spenden wollen.

 

Sie können uns auch eine Spende überweisen:
Kontoinhaber: Claus-Harms-Kirchengemeinde
Evangelische Bank, Kiel
IBAN DE 65 5206 0410 9906 5065 00

Für jede Spende erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung.

 

Was ist betterplace.org?
Wir wollen, dass man möglichst einfach und umkompliziert spenden kann. Dafür haben wir uns für den Anbieter betterplace.org entschieden. Dieser Anbieter erhebt für das Sammeln und Weiterleiten der Spenden keine Gebühren - weder von Ihnen noch von uns. Ein klasse Projekt!

 

Wie kann ich spenden bzw. was muss ich dafür tun?
Nutzen Sie gerne das dafür bereitgestellte Spendenformular (siehe unten). Wir sammeln unsere Spenden über die Seite betterplace.org So wird eine steuerliche Absetzbarkeit Ihrer Spende garantiert.

Außerdem wurde die Vertrauenswürdigkeit unseres Projektes geprüft und die eingereichten Spenden bei betterplace.org werden zu 100% an unsere Gemeinde weitergeleitet.
Sie können die Höhe und die Häufigkeit Ihrer Spende selbst bestimmen und auch der Einsatzzweck der Spende ist frei wählbar.

Fragen?

Schreiben Sie gerne eine Mail an spende (ät) claus-harms (Punkt) de. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Wie es bei den Kollekten im Gottesdienst heißt: Gott segne die Geber, er segne die Gabe und er segne die Empfänger!