Vielfältig und lebendig!

Die Vielfalt in unserer Gemeinde spiegelt sich auch in den Gottesdiensten wieder: Es gibt viele verschiedene Gottesdienstformen, die jeweils eine Zielgruppe ganz besonders ansprechen möchten.
Sei es altbewährt und vertraut mit traditioneller Liturgie oder modern und neue Wege gehend, wie wir es z.B. in Jugend- und Abendgottesdiensten versuchen.
Grundsätzlich sind jedoch alle ganz herzlich dazu eingeladen, gemeinsam in der Claus-Harms-Gemeinde Gottesdienst zu feiern!
Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen Gottesdienst zu feiern!


Predigtreihe: Luther-Zitate

Wann? Sonntage in den Sommerferien
Wo? Alle drei Kirchen unserer Gemeinde

Luther wollte „dem Volk aufs Maul schauen“. Also: sehen, wie die Menschen sprechen, um sie zu erreichen und nicht abgehoben an ihnen vorbeizureden.
Viele, ja unzählige Beispiele gibt es, die bis heute deutlich zeigen: Luther wusste, wie man mit Sprache umgeht. Er konnte Menschen erreichen. Und das nicht nur (aber auch) durch seine Übersetzung der Bibel ins Deutsche. In unserer Sommer-Predigtreihe wollen wir in diesem Jahr nun einmal Luther „aufs Maul schauen“: Im Mittelpunkt stehen prägnante Sätze des Reformators, die uns auch heute noch etwas zu sagen haben.

  • Die Reihe beschließt Pastor Beckmann am 27. August in der Claus-Harms-Kirche in Hammer.

Herzliche Einladung zu allen Gottesdiensten der Predigtreihe!
Während der Predigtreihe feiern wir an jedem Sonntag immer nur in einer Kirche Gottesdienst.


Familienkirche

Kirche für die Kleinen von 1-6 Jahren, ihre Geschwister & Familien

Mit den Kleinsten und etwas größeren Kleinen und ihren Familien wollen wir uns auf den Weg machen, Gott nahe zu kommen und seinen Segen in unserem Leben aufzuspüren. Dafür wollen wir gemeinsam mit allen Kindern von 1-6 Jahren samt ihren Geschwistern, Eltern, Familien und Freunden Gottesdienst feiern. Wir werden singen und hören, besinnen und erfahren, uns bewegen und beten.

Ansprechpartner: Pastorin Hartwig


Familiengottesdienst

Ein Highlight unserer Kirchengemeinde sind auch die Familiengottesdienste. Beliebt bei jung und alt finden sie mehrmals im Jahr statt: Sei es im Anschluss an die Kinderkirchentage, im Sommer bei Sonnenschein oder in adventlicher Atmosphäre: Gemeinsam mit einem ehrenamtlichen Team sind die Familiengottesdienste eine Herzensangelegenheit von Pastorin Hartwig. Ganz besonders Familien mit ihren Kindern sind zu diesen Gottesdienst eingeladen.


Abendgottesdienst

An jedem 1. Sonntag im Montag laden wir herzlich ein zum Abendgottesdienst in die Claus-Harms-Kirche in Hammer! In aufgelockerter Form und in besonderer Atmosphäre werden aktuelle Lebensthemen aufgegriffen und neue Impulse mit modernen Liedern gesetzt: Besinnlich, musikalisch, bewegend!
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucherinnen und Besuchern herzlich zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Herzliche Einladung! Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit!


Jugendgottesdienst

Die Termine des "JuGo" lassen sich ganz einfach merken: Fast schon traditionell findet der JuGo am letzten Mittwoch vor den Schulferien um 18:00 Uhr in der St. Gabriel-Kirche statt - also viermal im Jahr (Frühling, Sommer, Herbst und Winter).
Vorbereitet wird der Jugendgottesdienst von der Jugendwartin und einem Team aus Betreuerinnen und Betreuern sowie Teamerinnen und Teamern aus dem ev. Jugendtreff der Gemeinde, dem Backhaus.
Die Jugendlichen wählen die Themen selbst aus und greifen dabei die Ideen und Gedanken der jungen Generation auf. Ganz besonders die Konfirmandinnen und Konfirmanden sind zu diesem Gottesdienst herzlich eingeladen. Im Gottesdienst selbst kommen unterschiedliche Formen der Präsentation zum Einsatz, z.B. Rollenspiele, Dialoge und Mitmachaktionen. Von der Gerichtsverhandlung über Martin Luther bis hin zur Teleshoppingsendung war schon vieles dabei!


Abendmahlsgottesdienst

Mindestens einmal im Monat findet in einer der drei Kirchen ein Gottesdienst mit traditionellem Abendmahl statt. In unserer Gemeinde dürfen alle teilnehmen - egal ob Kinder oder Erwachsene.
Das Abendmahl wird durch Intinktion gefeiert. Das bedeutet, dass die Oblate in den Kelch getaucht und anschließend zu sich genommen wird. Dabei handelt es sich um ein vollwertiges Abendmahl!


Gottesdienstablauf in der Claus-Harms-Gemeinde

Orgelvorspiel

Liturg/in: Unsere Hilfe steht im Namen des Herrn,

Gemeinde: der Himmel und Erde gemacht hat.

Begrüßung

1. Lied

Psalm des Tages im Wechsel

Liturg/in: Lasst uns lobsingen

Gemeinde und Liturg/in: Ehr sei dem Vater und dem Sohn (EG 177.1)

Liturg/in und Gemeinde singen im Wechsel (EG178.2)

Liturg/in: Kyrie eleison

Gemeinde: Herr, erbarme dich

Liturg/in: Christe eleison

Gemeinde: Christe erbarme dich

Liturg/in: Kyrie eleison

Gemeinde: Herr erbarm dich über uns

Liturg/in: Ehre sei Gott in der Höhe!

Liturg/in und Gemeinde: Allein Gott in der Höh sei Ehr (EG 179)

Liturg/in: Der Herr sei mit euch!

Gemeinde: und mit deinem Geist!

Eingangsgebet

Liturg/in und Gemeinde: Amen

Die Gemeinde erhebt sich zur

Lesung der Epistel

Die Gemeinde stimmt ein in das

Halleluja

Die Gemeinde nimmt Platz

2. Lied zum Evangelium

Die Gemeinde erhebt sich

vor der Lesung: „Ehre sei dir, Herre“

Lesung des Evangeliums

nach der Lesung: „Lob sei dir, o Christe“

Die Gemeinde stimmt ein in das

Glaubensbekenntnis

Die Gemeinde nimmt Platz

3. Lied

Predigt

4. Lied

Abkündigungen

 

Weiterer Ablauf ohne Abendmahl

5. Lied

Fürbittengebet

Die Gemeinde erhebt sich zum

Vaterunser

Liturg/in: Gehet hin im Frieden des Herrn

Gemeinde: Gott sei ewiglich Dank

Segen

Gemeinde: Amen

Die Gemeinde nimmt Platz

Orgelnachspiel

Kollekte am Ausgang

 

Weiterer Ablauf mit Abendmahl

5. Lied

Einleitung

Abendmahlsgebet

Pastor/in und Gemeinde: Sanctus

(EG 672.2)

Die Gemeinde erhebt sich

Vaterunser

Einsetzungsworte

Pastor/in und Gemeinde: Agnus Dei (EG190.2)

Die Gemeinde kommt zum Altar zur

Austeilung

1. Brot und Wein – 2. Brot und Saft

Die Gemeinde nimmt Platz

Dank- und Fürbittengebet

Die Gemeinde erhebt sich

Liturg/in: Gehet hin im Frieden des Herrn

Gemeinde: Gott sei ewiglich Dank!

Segen

Gemeinde: Amen

Die Gemeinde nimmt Platz

Orgelnachspiel

Kollekte am Ausgang