Unsere Küsterin Susanne Jäger geht in ihren verdienten Ruhestand

Zum 1. Dezember verlässt uns unsere langjährige Küsterin Susanne Jäger.

Aus privaten und persönlichen Gründen wird sie ihren Wohnort in den Süden Deutschlands verlegen. Als Russeer Bürgerin seit 1989 ist sie unserer Gemeinde schon lange verbunden. Über ihre Kinder lernte sie die Gemeinde kennen und unterstützte die Kinderstube. Besonders die Jugendarbeit lag ihr immer am Herzen.
Im April 2004 übernahm sie die Verantwortung für die Vermietung der Räumlichkeiten und dazu Küstervertretungen.
Seit November 2008 arbeitete sie als Küsterin - zunächst in Vollzeit, seit drei Jahren in Teilzeit - in unserer Gemeinde.
Liebe Susanne, wir danken dir für deine Treue, für dein Mitdenken und für dein Engagement. Du kennst die Gepflogenheiten dieser Gemeinde besonders gut und konntest uns viel mit deiner Erfahrung helfen. Hab von Herzen Dank dafür! Auch deine hervorragenden Kuchen werden wir sehr vermissen!

Für deinen Ruhestand wünschen wir dir im Kreise deiner wachsenden Familie
Gottes Segen, Gesundheit und viel Beglückendes!
Nachfolger für die Küsterstelle wird Herr Riebold. Er wird zum 1.Dezember in Vollzeit als Küster in unserer Gemeinde tätig sein. Darauf freuen wir uns sehr!

 

Pastorin Charlotte Hartwig