560 Jahre Jubiläum

... und zwar 500. Lutherjubiläum und 60. Jubiläum der Erlöserkirche. Anlass genug, am 31. Oktober 2017 ein großes Gemeindefest in der und um die Erlöserkirche zu feiern.

 

Zum Festgottesdienst um 11.00 Uhr mit Pastorin Hartwig und Prädikantin Grützner waren alle Sitzgelegenheiten vergeben, sowohl im Kirchenschiff als auch auf der Empore - es kam so etwas wie „Heiligabendfeeling“ auf. Die Kantorei und die „Rainbow Singers“ bereicherten den Gottesdienst musikalisch.

Ab 12.00 Uhr konnten dann alle aufgebauten Stationen begutachtet werden. Kinder bastelten Laternen, aus Scherben sollte ein Regenbogen entstehen, auf einer Fotowand konnte die Entwicklung der Kirche vom Bau bis heute verfolgt werden, beim AWO-Stand sollten Pflanzen erraten werden, bei einem anderen Stand konnte die Festschrift zum 60. Jubiläum oder ein Gemeindekalender und DVDs/CDs erstanden werden. Schlangen bildeten sich am Kuchenstand und im Zelt auf der Terrasse, in dem deftiges Sauerkraut mit Kassler von der AWO angeboten wurde. Vor der Kirche konnten Schürzen, Topflappen, Kissen, Honig und Marmelade gekauft werden und im Jugendraum, in dem sich die benachbarte Kita vorstellte, verwandelten sich Kinder in lustige bunte Tiere oder Fabelwesen. Gegen eine Spende konnten Duft-/Gewürzsträußchen den Besitzer wechseln. An den Kirchenwänden hatten die Konfirmanden ihre Gedanken zur Reformation der Kirche festgehalten.
Jeweils zur vollen Stunde luden Isabella und Fabiana von Schlieffen sowie Bettina Weidel und Iris Weisflog zum Verweilen bei Musik und Lesung ein. Mit einer Andacht endete das Fest um 15.00 Uhr. Danach sollten die gebastelten Laternen dann gleich den Praxistest beim Reformationslaufen bestehen.

 

Eindeutiges Fazit der Teilnehmer: Es war ein tolles, abwechslungsreiches Fest!

 

Udo Schultz