Nacht der Kirchen 2017

Schön war es: auch in diesem Jahr war die St. Gabriel Kirche einen Abend lang im Rahmen der "Nacht der Kirchen" geöffnet und lud Besucher ein: inspirieren lassen, bohren, hämmern, malen und genießen!
Doch vorher mussten erst einmal alles aufgebaut werden: knapp 200 Stühle wurden kurzerhand ins Gemeindehaus verlagert, Scheinwerfer von wurden aufgebaut, Stationen hergerichtet, viel Holz wurde in die Kirche gebracht und vor allem - unser diesjähriges Highlight - mehrere Pflanzen fanden vom Pflanzenhof Dressler den Weg zu uns und verwandelten unsere Bauernhauskirche kurzerhand in einen Wald.

An den Stationen konnten sich die Besucherinnen und Besucher über Bäume und ihre Bedeutungen in der Bibel informieren, handwerklich geschickt sein, Luthers Thesenanschlag nachspielen, in unserem Garten bei einem leckeren frisch gemixten alkoholfreien Cocktail entspannen oder einfach die schöne Beleuchtung innen (und vor allem) außen genießen.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren bedanken: Pflanzenhof Dressler für die Gewächse in der Kirche, WR stage craft für die Beleuchtung und Ziegenhof Rehder für den leckeren Ziegenkäse - DANKE!
Viele bekannte Gesichter fanden den Weg zu uns, auch ein paar neue konnten wir begrüßen. Leider kamen am Ende nicht ganz so viele Besucher, wie wir gehofft hatten. Wir freuen uns aber schon auf die nächste "Nacht der Kirchen" im kommenden Jahr - dann hoffentlich wieder mit mehr Besuchern! :)
Für die ev. Jugend der Gemeinde
Arne Jureczek

P.S.: eine Redakteurin der Kieler Nachrichten hat uns besucht und in einem Bericht ihre Eindrücke beschrieben:
http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Nacht-der-Kirchen-in-Kiel