Auf ins Pfingstzeltlager nach Plön!

Zelten, Spaß haben, ein kleines Abenteuer erleben! Darauf freuten sich auch dieses Jahr wieder viele Kinder und BetreuerInnen. Es ging am 02. Juni endlich nach Plön zum Seehof los, um das lange Pfingstwochenende inmitten der Natur zu verbringen.

„Märchen“. Unter diesem Motto stand in diesem Jahr die 4-tägige Freizeitfahrt. Die Kinder haben sich Kostüme genäht und nähen lassen. Wundervoll anzusehen! Das Gelände wurde mit einer Schnitzeljagd zu einem sagenumwobenen Schatz erkundet. Gefolgt von einem Geländespiel am Samstagvormittag. Anhand eines Märchenpasses wurden Märchen nachempfunden. Märchenhaftes Zubehör konnten die Kinder in kreativen Workshops selbst herstellen. Da gab es Schatztruhen und Kronen, Schwerter und Lederarmbänder und Traumfänger. Sogar die Gesichter zeugten vom Fabelhaften und die Frisuren waren mit Haarkreide der Hingucker schlechthin.

Die Nachtwanderung ging am Lagerfeuer los und endete mit vielen kleinen Gesprächen erschöpft in den Zelten. Sonntag starteten wir mit einem Sportturnier mit Völkerball, Zehnerball und Fußball. Die Kinder haben alle gegeneinander gespielt. Dem Team mit den meisten Punkten winkte eine süße Überraschung. Am Nachmittag kam Pastorin Charlotte Hartwig und begleitet den Kindergottesdienst musikalisch auf der Gitarre. Anschließend ging es runter an den See! Den krönenden Abschluss des Zeltlagers war die legendäre Kindershow. Die Kinder haben einzeln oder in der Gruppe Theater gespielt, Fußballtricks zum Besten gegeben und getanzt. Das war für alle sehr aufregend und hat viel Applaus gebracht. Wir haben große kleine Talente dabei. Die Abende haben wir singend am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Pfingstzeltlager bedeutet jedes Jahr wieder: Spiel Spaß und Spannung und den hatten wir auch in diesem Jahr wieder :-)

Ein herzliches Dankeschön gilt dem großartigen Team an ehrenamtlichen Betreuern und Betreuerinnen. Toll, dass ihr mitgefahren seid!!!