Fahrt zum Schwahlmarkt nach Schleswig

Unsere letzte Fahrt in diesem Jahr führte am 06. Dezember nach Schleswig zum Schwahlmarkt. Wie in der Ankündigung zur Fahrt beschrieben, gab es eine interessante Führung. Die Entstehungsgeschichte, die einzelnen Bauabschnitte und die Innengestaltung wurden ausführlich erläutert.

In dem fast 700 Jahre alten Schwahl ("kühler Gang") des Schleswiger Doms mit seiner besonderen Atmosphäre wurde an ca. 30 Ständen Kunsthandwerk zum Verkauf angeboten.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben die Fahrt, den weihnachtlichen Dom, die stimmungsvolle Atmosphäre  genossen. Ein Wermutstropfen war das Anmeldeverhalten einiger Leute. Es hatten sich über 60 Leute für die Fahrt angemeldet. Eine Warteliste wurde angelegt und musste schnell geschlossen werden. Alle 52 Plätze im Bus waren besetzt. Bei Fahrtantritt waren wir dann leider nur 38 Personen. Es gibt immer mal Gründe für Absagen, aber dass so viele Leute sich nicht einmal  abgemeldet hatten, ist sehr betrüblich.

Hoffen wir auf einen besseren Ablauf beim nächsten Mal

Ingrid Jöhnk