Die Kornfiguren der Probstei

Am 9. August fuhren wir in die Probstei und besichtigten die Strohfiguren. Der Start wurde von einem wolkenbruchartigen Regen begleitet, alle flüchteten in den Bus. Zu Beginn der Fahrt wurde das Wetter dann besser und wir konnten die Strohfiguren und die wunderschöne Probstei genießen.

Unser erster Stopp war am Schloss Hagen. Unser Reiseleiter wusste nicht nur zum Schloss und seiner Geschichte viel zu erzählen, er kannte offensichtlich auch alle Familien in der Probstei und ihre Geschichte – teilweise Jahrhunderte zurück.

Nach den vielen Eindrücken erholten wir uns im Irrgarten bei Kaffee und Kuchen und traten zufrieden die Heimfahrt an.