Weltgebetstag 2016

Gottesdienst in Hammer

© weltgebetstag.de
© weltgebetstag.de

Kuba ist im Jahr 2016 das Schwerpunktland des Weltgebetstags. Die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel stand im Mittelpunkt, wenn am Freitag, dem 04. März 2016, Gemeinden rund um den Erdball Weltgebetstag feierten. Texte, Lieder und Gebete dafür haben kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt. Unter dem Titel „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land.
Einen schönen Gottesdienst präsentierten Pastorin Hartwirg und ihr Team in Hammer: Neben Bildern aus Kuba gab es u.a. Infos zur Geschichte des Landes und dessen Kultur sowie interessante Impulse zur biblischen Geschichte - die Segnung der Kinder durch Jesus. Anschließend konnte man sich bei sehr leckeren kubanischen Speisen und Getränken in angenehmer Atmosphäre noch unterhalten.
Vielen Dank an Pastorin Hartiwg und ihr Team für diesen schönen Gottesdienst!


Kinderkirchentag "Kuba"

Auch die Kinder unserer Gemeinde haben sich mit dem Land Kuba beschäftigt. Knapp 50 Kinder fanden sich in der Kirche ein und wurden zunächst von Pastorin Charlotte Hartwig mit ihrem ehrenamtlichen Team begrüßt. Dann sangen wir ein paar Lieder und gingen mit einer Bildershow auf virtuelle Reise nach Kuba: ein buntes Land mit vielen außergewöhnlichen Tieren (wie z.B. die Seekuh), schönen Pflanzen und leckerem Essen. Außerdem sahen wir ein Anspiel einer biblischen Geschichte: Jesus segnete die Kinder!
Anschließend teilten wir uns in vier Gruppen und die Kinder besuchten Stationen, die auf dem Kirchengelände verteilt waren: Im Backhaus wurden kubanische Musikinstrumente gebastelt, im Gemeindehaus übten wir den spanischen Tanz "Veo veo" ein, und im Gemeindesaal spielten wir u.a. die Reise nach Kuba. In der Kirche ging es etwas besinnlicher zu: dort erzählte uns die Pastorin noch einmal die Geschichte von der Segnung der Kinder.
Zwischendurch konnten wir uns bei leckeren kubanischen Früchten und etwas zu Trinken stärken. Die Gruppenphase beendeten wir gemeinsam mit dem Schwungtuch - das hat wieder viel Spaß gebracht!
Zum Abschluss ging es wieder zurück in die Kirche, wo die Eltern schon auf uns warten, um gemeinsam mit uns eine Abschlussandacht zu feiern und den Vormittag Revue passieren zu lassen: Alle Kinder und das Kikita-Team führten den gelernten Tanz "Veo Veo" vor.
Vielen Dank an die vielen Kinder, die dort waren, und natürlich an das ehrenamtliche Vorbereitungsteam unter der Leitung von Pastorin Hartwig!