Herzlich Willkommen

in unserer vielfältigen und lebendigen Kirchengemeinde!

Das Erntedankfest wird in der evangelischen Kirche heute meist generell am ersten Sonntag im Oktober gefeiert. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht der Dank an Gott, den Schöpfer. Die Ernte in der Landwirtschaft wird als ein Zeichen des Segens Gottes verstanden, weil trotz menschlicher Bemühungen, zu säen, zu pflügen u. a. m. der Ertrag der Ernte doch unverfügbar ist - trotz allen Einsatzes, etwa auch der Chemie. Deshalb werden in den Kirchen die Altäre reich geschmückt mit Obst, Getreide, Gemüse, Brot, Wein.

Quelle: EDK - Glaubens-ABC


Kirchengemeinderatswahl 2016

Der Countdown läuft: Lange ist es
nicht mehr hin bis zur Wahl des
neuen Kirchengemeinderates.
Wahlunterlagen wurden bereits verschickt...

 

Vorstellung der Kanidatinnen und Kanidaten:

Am Reformationstag, dem 31. Oktober
(in diesem Jahr ist das ein Montag), stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten für den neuen Kirchengemeinderat im Anschluss an den Reformationstagsgottesdienst
vor. Der Gottesdienst beginnt um 18.30 Uhr, zur Kandidatenvorstellung in lockerer Atmosphäre wird es auch etwas Kleines zu essen geben.

Zeitnah wird es auch hier online eine Vorstellung der Kanidierenden geben.

 

Wir laden sehr herzlich ein, sich an diesem Abend ein Bild von den Menschen zu machen, die bereit sind, die Geschicke unserer Gemeinde in den kommenden Jahren verantwortlich mitzugestalten!

 

Infos zur Wahl:

Wann?
Am 1. Advent: Sonntag, 27. November 2016
Zeitraum: 11:00 - 16 Uhr
Wo? Gemeindesaal Russee, Rendsburger Landstr. 389, 24111 Kiel


Konzert des Kropper Gospelchores

Wann? Sonntag, 30. Oktober 2016, 18:00 Uhr
Wo? Erlöserkirche Hasseldieksdamm, Am Wohl 4-6, 24109 Kiel

 

Es lohnt sich, diesen Tag vorzumerken – erst recht, wenn man Gospelmusik mag. Denn wir haben einen tollen Chor zu Gast, der nur selten in unserer Region zu hören ist.
Der Kropper Gospelchor der dortigen Ev.-Luth. Gemeinde kommt zu einem Konzert in die Erlöserkirche. Unter dem Motto In Jesus‘ Name bringt er neben traditionellen Spirituals auch viele moderne Gospel zu Gehör.
Immer wieder begeistert der 1998 gegründete Chor durch seine rhythmische Präzision und mit der Freude, mit der er musiziert. In dem abwechslungsreichen Programm stehen neben den mitreißenden, fetzigen Stücken auch immer die besinnlichen Momente. Traditionell steht der Chor im Mittelpunkt, ergänzt durch zahlreiche Gesangssolisten aus dem Chor (u.a. Patrick Gurk, Britta Völz,
Daniela Haupt, Svea Kammann).

Für weitere musikalische Abwechslung sorgen Heike Branscheidt am Keyboard, Johannes Röschmann am Schlagzeug und Markus Schäfer am E-Bass. Die Leitung hat Marius Branscheidt, der den Chor auch am Klavier begleitet.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Kollekte wird am Ausgang gebeten.


Nacht der Kirchen 2016 - wir waren dabei!

Nach intensiver Vorbreitung war die Vorfreude groß: die Nacht der Kirchen fand wieder in Kiel stand.
Bereits am Mittag begannen ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer aus dem Backhaus mit dem Aufbau und dann verging Zeit doch ganz schnell. Rechtzeitig zu Beginn war aber alles fertig.

Ganz nach dem diesjährigen Motto Freiraum – glaube.liebe.hoffe gingen wir in diesem Jahr auch bei uns in Russee vor: Die Kirche wurde freigeräumt; alle Stühle mussten raus. Die sonst so beschauliche Bauernhauskirche wurde mit viel Luft und Liebe gefüllt.

Über 150 Besucherinnen und Besucher - viele altbekannte Gesichter, aber auch über neue haben wir uns sehr gefreut - fanden den Weg zu uns und konnten actionreich auf der Slackline balancieren, Karaoke singen, eine große Liebesbotschaft mitgestalten oder sich mit leckeren alkoholfreien Cocktails von JiMs-Bar und Fingerfood eindecken und in Liegestühlen in der Kirche relaxen.

 

Ob wir auch im kommenden Jahr dabei sind? Na klar! Wir freuen uns schon jetzt darauf und sind schon gespannt, wie sich die Bauernhauskirche dann präsentieren wird. :-)
Der Abend wurde gestaltet von unserem ev. Jugendtreff, dem Backhaus.


Anmeldung zum Newsletter

Möchten Sie keine Infos über unser lebendiges und vielfältiges Gemeindeleben verpassen? Dann melden Sie sich gerne für unseren neuen Newsletter an! In regelmäßigen Abständen erhalten Sie dann Post von uns. Wir freuen uns über Ihren Zuspruch, aber auch kritische Rückmeldungen nehmen wir gerne an. Mittelfristig planen wir, gruppenspezifische Newsletter anzubieten, z.B. für Angebote für Kinder / Erwachsene usw. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

PS. Auch auf Facebook posten wir regelmäßig über unser Gemeindeleben: facebook.com/clausharms/


Der Geburtstags-Besuchsdienst sucht!

Die meisten Hasseldieksdammer Senioren bekommen seit vielen Jahren zu ihrem Geburtstag Besuch aus der Gemeinde, zusammen mit einem Glückwunschheft und einen Briefgruß der Kirchengemeinde. In den meisten Fällen löst dies Freude und Dank aus. Verantwortlich dafür ist eine Gruppe von ehrenamtlichen Helferinnen, die einmal im Monat diesen vielseitigen Dienst übernehmen. 15 Jahre lang hat das auch Frau Schwarz getan! An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön!
Mit 80 Jahren hat sie nun den Dienst abgegeben und eine große Lücke geschaffen. Eine weitere Dame wird demnächst ebenfalls 80 Jahre und hört dann auch auf.

 

Nun suchen wir dringend Menschen, die bereit sind, diesen so vielseitigen Dienst zu übernehmen! Haben Sie Zeit und Lust? Bei Interesse bitte melden im Kirchenbüro oder bei mir! Danke im Voraus!

Christa Lübke


Die Kornfiguren der Probstei

Am 9. August fuhren wir in die Probstei und besichtigten die Strohfiguren. Der Start wurde von einem wolkenbruchartigen Regen begleitet, alle flüchteten in den Bus. Zu Beginn der Fahrt wurde das Wetter dann besser und wir konnten die Strohfiguren und die wunderschöne Probstei genießen.

Unser erster Stopp war am Schloss Hagen. Unser Reiseleiter wusste nicht nur zum Schloss und seiner Geschichte viel zu erzählen, er kannte offensichtlich auch alle Familien in der Probstei und ihre Geschichte – teilweise Jahrhunderte zurück.

Nach den vielen Eindrücken erholten wir uns im Irrgarten bei Kaffee und Kuchen und traten zufrieden die Heimfahrt an.


20 Jahre Backhaus

Das Backhaus ist der Jugendtreff in unserer Kirchengemeinde und ist in diesem Jahr nun schon 20 Jahre jung geworden. Ein guter Grund, diesen Geburtstag mit einem tollen Tag zu feiern...
Am Samstag, den 16.07.2016 war es endlich soweit: Wir konnten 20 Jahre Backhaus feiern!!!
Jung und alt, ehemalige und aktive Betreuerinnen und Betreuer, Jugendwartinnen und viele weitere Gäste aus Nah und Fern reisten am, um das Backhaus ordentlich zu feiern!
 
Nach einer schönen Andacht in der Bauernhauskirche (mit spontaner Vorstellungsrunde) von Pastor Kretschmar, gab es bei leckerem Kuchen, alkoholfreien Cocktails, Candy-Bar und Currwurst mit Pommes die Gelegenheit, sich über Erinnerungen rund um das Backhaus auszutauschen, Spaß zu haben, aber auch motiviert in die Zukunft dieses Jugendtreffes zu blicken!
Highlights dieses Abends waren sicherlich die Gesangseinlage aller Jugendwartinnen, die im Backhaus aktiv waren und sind sowie eine Musikinterpretation unserer jungen Betreuerinnen.
 
Es war ein toller Nachmittag/ein toller Abend/ eine tolle Nacht!
Vielen Dank an das Festtagsteam, das diesen Tag in kleiner Runde schon seit Wochen vorbereitet hat.
 
Schaut doch gerne mal im Backhaus vorbei! ;-)

Soundtrack meines Lebens - Vol.2

Vielen Dank an Elisabeth Haase vom Tierheim Uhlenkrog, dass sie ihren Soundtrack für uns zusammengestellt hat, und an Sven Zimmermann von der Rockschule-Russee mit allen seinen Musikern, dass sie die Lieder so eindrücklich umgesetzt und präsentiert haben!

Wir freuen uns schon auf den nächsten Soundtrack am 17. November um 19.30 Uhr - gerne schon vormerken!


Neue Hochebenen für die Kitas!

Platz 1 und 2 für "unsere" Kitas bei der Kita-Initiative 2016 vom toom-Baumarkt (http://www.toom-baumarkt.de/selbermac…/kita-initiative-2016/)!

Wir freuen uns mit den Kleinen Kirchenmäusen und mit der Ev. Kita Hasseldieksdamm. In beiden Kitas können nun neue Hochebenen zum Spielen und Toben gebaut werden!


Die kleinen Kirchenmäuse: http://www.kita-kiel.de/…/russeehammer-die-kleinen-kirchenm…

Ev. Kita Hasseldieksdamm: http://www.kita-kiel.de/unsere-kitas/kita-hasseldieksdamm


Protokoll der Gemeindeversammlung mit Propst Block

Download
Protokoll Gemeindeabend mit Propst Block
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Seefest in Russee

Auch in diesem Jahr fand im Rahmen der Kieler Woche das Seefest Russee auf dem Gelände der Schützengilde Demühlen statt.
Wir vom Backhaus verkauften leckere Waffeln. Dieses Jahr gab es auch ein paar Wassermelonen an unserem Stand zu kaufen - bei tropischen Temperaturen waren diese sehr begehrt! :D
Außerdem konnten die Besucher des Seefestes eine kleine Austellung von Kirchenfenstern (entworfen von unseren Konfis) besuchen mit dem Thema: "Wofür Kirche wichtig ist".

Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!


Stadtteilfest Hasseldieksdamm

Am Sonntag, den 19.06.16 fand das Stadtteilfest in Hasseldieksdamm statt, an dem sich auch unsere Kirchengemeinde beteiligte. Bei gutem (wenn auch etwas windigem) Wetter fanden viele den Weg zu uns und erfreuten sich an leckeren alkoholfreien Cocktails von JiMs-Bar, die von den Jugendlichen aus unserer Kirchengemeinde zubereitet wurden, oder an leckerem Grillgut.
Zum Anfang gab es in der Erlöserkirche einen Festgottesdienst, bei dem Propst Block die Predigt hielt und damit die Visitation in unserer Gemeinde abschloss.
Abgerundet wurde der Gottesdienst mit einer Luftballon-Aktion. Anschließend konnten die Gäste die vielen verschiedenen Stände besuchen, die von Vereinen und Verbänden aus dem Stadtteil betreut wurden.


Zwei Chöre – ein Konzert

Vor einem begeisterten Publikum in der gut besetzten Erlöserkirche gaben am Sonntag, den 12. Juni 2016, zwei Chöre eine Kostprobe ihres Könnens. Der TrioChor aus Kiel unter der Leitung von Meike Seeger hatte den Singkreis Scheersberg mit seiner Leiterin Andrea Beland zu diesem Doppelkonzert eingeladen.

 Breit gestreut waren die Beiträge beider Chöre – von Klassik über afrikanische Klänge, schmissige „Ohrwürmer“, bis hin zu Gospels, Freddy Mercury und Popsongs. Sogar eine Reise in den Urwald mit all seinen faszinierenden Geräuschen und Melodien aus allen Enden der Kirche, dargeboten von beiden Chören gemeinsam, verzauberte die Zuhörer.

Nach der Zugabe „Evening Rise“, ebenfalls von beiden Chören gesungen, endete das Konzert mit lang anhaltendem Beifall. Auf Wiederhören!

Udo Schultz


1. Geburtstag der Abendgottesdienste in Hammer

Besinnlich, musikalisch, bewegend - so sind die Abendgottesdienste, die immer am ersten Sonntag im Monat in Hammer stattfinden.
In aufgelockerter Form und in besonderer Atmosphäre werden aktuelle Lebensthemen aufgegriffen und neue Impulse mit modernen Liedern gesetzt.
Zum einjährigen Jubliäum gab es einen besonderen Gottesdienst, der von der Musikgruppe Poccappella musikalisch gestaltet wurde. Bei schönem Wetter konnte alle Besucherinnen und Besuchern im Anschluss an den Jubiläums- Gottesdienst draußen vor der Kirche bei einem Glas Wein den Abend ausklingen lassen.


Sommerfest für Ehrenamtliche

Ein Leib und viele Glieder - wie ein Körper, der aus vielen Körperteilen besteht, so ist es auch in der christlichen Gemeinschaft; so beschreibt Paulus in der Bibel im Brief an die Korinther (1 Kor 12,12ff).
Wie lebendig unsere Gemeinde ist, das konnten wir sehen und feiern:

Die Hauptamtlichen MitarbeiterInnen aus der Kirchengemeinde veranstalteten ein Sommerfest für all die Ehrenamtlichen, die durch ihre Arbeit unsere Gemeinde auf unterschiedlichste Art und Weise bereichern! Sei es in den vielen Gruppen&Kreisen, für Groß und Klein, im Chor, beim Verteilen des Gemeindebriefes und, und und... VIELEN DANK DAFÜR!
Bei wunderbarem Wetter kamen mehr als 100 Menschen zunächst zu einer Andacht zusammen und konnten anschließend um das Gemeindehaus in Russee herum zusammen feiern, singen und den Abend bei einem guten Glas Wein ausklingen lassen.


Wir bitten um Ihre Spende!

Die Jugendarbeit unserer Gemeinde strahlt weit über die Stadtteile hinaus! Die Liste der Aktionen und Aktivitäten ist lang: Der offene Jugendtreff im Backhaus in Russee, Projekte, Andachtsreihen und und und...

Ein besonderes Highlight sind in jedem Jahr die Freizeiten, besonders die Konfirmandenfreizeit, die uns in diesem Jahr in den Harz führen wird. Dieses Angebot ist nicht selbstverständlich und kostet viel Geld. Daher bitten wir Sie um Ihre Unterstützung für unsere Jugendarbeit: Wir freuen uns über eine einmalige Zuwendung, besonders aber natürlich über eine regelmäßige Unterstützung, ein sogenanntes „freiwilliges Kirchgeld“. Wir werden auf diese Weise schon von einigen Gemeindegliedern unterstützt - ihnen noch einmal auch an dieser Stelle herzlichen Dank!

Unsere Bankverbindung:

Claus-Harms-Gemeinde, Bordesholmer Sparkasse

IBAN: DE28210512750160005599

Verwendungszweck: Jugendarbeit.

Spendenbescheinigungen schicken wir Ihnen auf Wunsch zu. Bei Fragen können Sie sich gerne an Pastor Kretschmar wenden.